Ego-Shooter: Kostenlose-Alternativen zu beliebten Titeln

Beim zocken brauchen Sie einen kleinen Adrenalinkick? Dann ist die Shooter-Kategorie für Sie genau richtig! Und davon gibt es sogar einige kostenlos im Internet.

Bei Shootern gibt es wohl kaum mehr unterschiedlichere Szenarien. Ob dunkle Gruselspiele wie „Resident Evil“ oder blutige Schlachtfelder wie bei „Battlefield“. Aber dennoch haben diese beiden Beispiele eins gemeinsam: die Ich-Perspektive. Nichts anderes als diese perspektive versetzt Sie unmittelbar und authentisch in genauso ein Szenario. Das Adrenalin fließt in Strömen wenn Sie sich verstecken, in Deckung gehen oder auch Gegner flankieren. Im Jahr 1974 wurde das Konzept der oben genannten Ich-Perspektive aus dem Boden gestampft und seitdem immer weiter und weiter entwickelt. Heuzutage kann man Shooter spiele sogar sehr realistisch mit den „VR-Brillen“ spielen und so noch ein viel realistischeres Szenario bekommen. Dies geht aber zur Zeit nur bei käuflich erwerblichen Titeln. Aber es wird wohl nur eine Frage der Zeit sein bis es auch kostenlose Alternativen für die „VR-Brillen“ zur Verfügung stehen.

Wenn sie sich im aktuellen Jahr 2017 für genau dieses Genre interessieren, sind Sie in einer sehr guten Position. Sie müssen für Ihre Adrenalinkicks die Sie so gerne haben nicht einmal bezahlen! Es gibt diverse Shooter Online als Freeware-Spiele und auch die Free-to-Play-Spiele. Kostenlose Spiele sind hierbei wirklich komplett kostenlos ohne Geld einzusetzen spielbar. Bei den Free-to-Play-Spielen sieht das ganze ein wenig anders aus dort sind die Grundinhalte kostenlos spielbar. Der Hersteller solcher Spiele verdient aber an kostenpflichtigen Zusatzangeboten, die dem Spieler der solche Inhalte kauft einen oder mehrere Vorteile gegenüber anderen Spielern verschafft. Zudem wird das Spiel für den Spieler individualisiert oder vom Hersteller geschaltete Werbung komplett entfernt.

Beide Spielvarianten sind im Jahr 2017 immer weiter und weiter am Fortschreiten da das Interesse in der Szene immer größer wird und die Spielehersteller mit der Zeit gehen wollen und natürlich auch einen Stück vom Kuchen abhaben möchten. In den letzten Jahren war es mehr auf dem mobilen Bereich ausgelegt aber die Hersteller haben erkannt das auch noch am „normalen“ PC dort Bedarf besteht.

Shooter heutzutage herunterzuladen von zuhause aus ist entspannt und schnell wie nie zuvor. Mittlerweile gibt es fast genausoviele Anbieter wie Spiele. Wer auf Nummer sicher gehen möchte sollte auch über bekannte Portale sich die Spiele downloaden. Das Portal mit den günstigsten Preisen bei den Key-Händlern ist G2A. Wer sehr großen Wert auf Communityfunktionen und vielen Eigenproduktionen legt sollte auf Steam zurückgreifen. Und wer in schneller Geschwindigkeit oder anonym runterladen möchte der sollte Usenet benutzen.

Wenn Sie noch mehr Informationen lesen möchten dann klicken Sie hier.

Add your comment